So erreichen Sie uns:

Besuch unserer Ausstellung
oder Beratungstermine gerne nach telefonischer Absprache.


Kontakt:
07445 855636
mail@info-vischer.de

Unsere Adresse:
Vischer - Perfekt Einrichten
Spielbergerstraße 4
72285 Pfalzgrafenweiler

Sommerbettwäsche für eine ruhige Sommernacht

Sommerbettwäsche für eine ruhige Sommernacht

Der Sommer-Tipp vom Schlafexperten aus Pfalzgrafenweiler

Die Luft steht förmlich im Schlafzimmer! Trotz weit aufgerissenen Fenstern kein laues Lüftchen. Da scheint die nächste unruhige Nacht vorprogrammiert. Zuerst die Bettdecke weg, einschlafen … dann, mitten in der Nacht muss die Bettdecke her, weil man fröstelt. Einige Minuten später ist es zu warm und man beginnt sie wieder von sich zu strampeln …

Ein Scherz zum Thema: Sagt ein Mann zu seinem Kumpel: „So eine Thermoskanne ist eine überirdisch geniale Erfindung!“ Fragt sein Freund erstaunt, wie er darauf komme. Antwort: „Wenn ich im Winter meinen warmen Tee in die Thermoskanne fülle und ihn in der Mittagspause trinke ist er noch warm und wenn ich im Sommer kalten Tee einfülle ist er mittags immer noch schön kühl.“ Schaut ihn sein Kumpel fragend an.

Er darauf: „Na ja, woher weiß die Thermoskanne wann Winter und wann Sommer ist?“

Also, woher weiß die Bettdecke … Spaß bei Seite!

Die menschliche Haut ist ein faszinierendes Organ, Sie steuert die körpereigenen Temperaturregler: Bei Kälte gibt die Haut ein Signal an die Blutgefäße, sich zusammenzuziehen, damit keine Wärme verloren geht und um sicher zu stellen, dass die Organe und das Blut in der richtigen Temperatur arbeiten.

Bei Hitze gibt die Haut Verdunstungswärme ab, um die Organe vor Überhitzung zu schützen. Dafür sondern die Schweißdrüsen Feuchtigkeit ab, die Blutgefäße weiten sich um die Kühlung zu verstärken.

Dieses ausgeklügelte System kann eine gute Bettwäsche unterstützen. Eine falsche Bettwäsche wirkt dagegen kontraproduktiv.

Ich möchte Ihnen einige Naturfasern vorstellen die, in Bettwäsche verwoben, eben diese positiven Effekte nicht zunichte machen.

Zuerst stelle ich Ihnen Tencel vor!

Tencel ist ein moderner Naturrohstoff, der aus Holz gewonnen wird. Eine besondere Qualität dieser, noch wenig bekannten Cellulose Faser ist es, die Feuchtigkeit vom Körper weg zu leiten. In der Bettwäsche sorgt Tencel damit für ein angenehmes Schlafgefühl.
Produkte aus Tencel verfügen über ein gutes Wärmespeichervermögen und hervorragende Isolationseigenschaften.
Tencel kann bis zu 25 Prozent ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen.

Unsere Tencel-Auflagen, -Decken und -Kissen tragen alle das Fairtrade-Gütesiegel.

Man glaubt es nicht … die reine Schurwolle

Reine Schurwolle ist die Bezeichnung für die vom lebenden Schaf gewonnene Wolle. Sie ist erstmals verarbeitete, also kein „Recycling“-Produkt. Sie zeichnet sich durch ihre besonders temperaturausgleichende Wirkung aus: Im Sommer bietet Schurwolle eine angenehme Kühle und hält Sie im Winter wohlig warm. (Wie war das noch? Woher weiß die Schurwolle wann Sommer …)

Schurwolle kann bis zu 33 Prozent ihres Eigengewichtes an Wasser aufnehmen. Dabei fühlt sie sich noch nicht einmal feucht an!

Das Traummaterial kommt nicht aus Technikerhand: die Wildseide!

Wildseide wird aus der Raupe des Eichenspinners gewonnen. Damit ist auch sie ein reines Naturprodukt. Die weiche und zarte Faser ist leicht und fein und trotzdem extrem strapazierfähig. Wildseiden-Decken fühlen sich im Sommer angenehm kühl an. Sie nehmen bis zu 40 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf und fühlen sich trotzdem keineswegs feucht an.

Zu Vischer kommen und entdecken!

Ich möchte Sie einladen, diese besonderen Stoffe kennen zu lernen. Im Austausch kann ich Ihnen als Schlafberater Tipps geben zum besten Produkt für Ihren erholsamen Sommerschlaf! Einfach anrufen > zur Kontaktseite.

Foto von AdobeStock: ©drubig-photo_121868836

2020-08-08T18:59:23+00:00